9.09.2018

Zwei Titel für den TVA an den Nachwuchsschweizermeisterschaften

Nationalen Titelkämpfe in Frauenfeld (U16/U18) und Aarau (U20/U23)


Was für ein Wochenende! Am vergangenen Wochenende fanden in Frauenfeld (U16/U18) und Aarau (U20/U23) die Nationalen Titelkämpfe statt. Dabei konnten sich mit Silvan Spichty(U16), Olivier Theurillat(U20), Leon Berthold(U20), Rafael Vögtli(U20) und Marco Bösch (U23) gerade fünf Athleten des TVA qualifizieren.  

Am ersten Wettkampftag standen bereit früh der erste Höhepunkte auf dem Programm. Marco legte im Hochsprung der U23 mit anfänglichen Schwierigkeiten einen Steigerungslaut hin, welcher erst auf der Höhe von 1.99 gestoppt wurde. Mit übersprungenen 1.96 konnte sich Marco somit über den Vize Schweizermeistertitel freuen. Dies war ein gelungener Start ins SM Wochenende. 
Rafael startete wenig später ebenfalls im Hochsprung bei den U20. Mit einem unglaublichen Wettkampf und einer Verbesserung seiner persönlicher Bestleistung um 4cm auf 1.90, verpasst er das Postest als 4. äußerst knapp.
Am späteren Abend konnten sich mit Olivier und Leon sogar zwei Arleser Athleten in der gleichen Disziplin, dem 800m, mit den Besten der Schweiz messen. In einem stark besetzten Feld, konnten sie wichtige Erfahrungen sammeln, um nächstes Jahr voll anzugreifen zu können. Ebenfalls am Abend stieg in Frauenfeld der große Showdown im 80m Sprint der U16 Athleten. Silvan konnte sich äußerst souverän für diesen Final qualifizieren. Silvan konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden und krönte sich zum Schweizermeister. Dies ist bereits sein zweiter Titel, nach dem UBS Kids Cup Sieg vergangener Woche.

Am zweiten Wettkampftag hatten Rafael und Marco nochmals die Möglichkeit an den Start zu gehen. Rafael zeigte im Kugelstoß Wettbewerb der U20, wieso er zu den besten Allroundern der Schweiz gehört und setzt ein weiteres starkes Ausrufezeichen für nächste Saison. Marco startet in seine Paradedisziplin dem Dreisprung. Dort wusste er zu überzeugen und konnte mit der deutlichen Verbesserung seiner persönlichen Bestleistung auf 14.41m zum Schweizermeister krönen lassen. Was für ein Abschluss aus Arlesheimer Sicht. 

Herzliche Gratulation an alle Athleten. Super gemacht!