21.09.2020

Einzel- und Staffel- CH-Meisterschaften


Zum Saisonabschluss 2020 organisierte die beiden Basler Vereine Old-Boys und LCB die CH-Meisterschaften. Corona bedingt mussten diese verschoben werden. 4 TVA Leichtathleten erfüllten in diesem Jahr die Limiten und vertraten den Verein auch Schweizer Ebene. Marco Bösch realisierte mit 14.31m und Saisonbestleistung den 5. Platz im Dreisprung. Leon Berthold lief über 800m in neuer persönlicher Bestzeit von 1:53.60 ins Ziel. Leider reichte diese tolle Zeit nicht aus um in den Final vorzustossen. Silvan Spichty nutze seine Chance auf einen guten Lauf und stellte mit 11.27s eine neue Saison Bestleistung auf. Als letzter startete David Meier über die 110m Hürden. Leider wollte er zu viel und provozierte einen Fehlstart was den Ausschluss zur Folge hatte. Schade, dass seine gute Saison so enden musste. Alles herzlichen Gratulation zu den Leistungen und zu der tollen Saison. Am letzten Sonntag hatten Leon und Silvan in Zug noch einen Auftritt an den Staffel CH Meisterschaften. Während Leon in der Olympischen Staffel mit der LG Basel Region bei den Aktiven die 800m absolvierte und mit seinem Team den 8. Schlussrang erkämpfte konnte Silvan mit der U20 4x100m Staffel der LG Basel Regio die Goldmedaille erobern. In einem fulminanten Schlussabschnitt führte er sein Team zum Sieg.