8.11.2013

Mädchen U15 gut in die neue Saison 2013/14 gestartet


Hinten v.l. Lea, Fiona, Lara, Luzia, vorne v.l. Lisa, Elisa, Maite und Julia

Wir waren am Sonntag, den 27.10., in Therwil gut in Form. Das erste Spiel gegen Gelterkinden II gewannen wir klar 2:0. Ein beachtliches Resultat, zumal 2/3 des Teams zum ersten Mal an der Meisterschaft teilnahm.

Im zweiten Spiel gegen Volley Glaibasel klappten die im Training eingeübten Spielzüge, v.a. die Aussenangriffe, schon besser und wir gewannen sicher 2:0.

Beim entscheidenden dritten Spiel gegen Muttenz II spielten wir um den Gruppensieg und somit um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Die Gegnerinnen hatten ebenfalls beide Spiele gewonnen, waren entsprechend motiviert und gewannen den ersten Satz 25:22, weil wir 5 der letzten 7 Anspiele nicht ins gegnerische Feld brachten! Der Trainer schwor uns anschliessend darauf ein, bei Service und Angriff weniger Risiko einzugehen und den dritten Ball sicher in die beiden langen Ecken zu spielen. Es gelang uns sehr gut, die Tipps umzusetzen und der Sieg war nie mehr gefährdet. Im 3.Satz spielten wir dank tiefer Eigenfehlerquote und den genauen, schnellen Angriffspässen in die langen Ecken schnell mehrere Punkte Vorsprung heraus, auf der Ersatzbank wurde gejubelt und angefeuert und wir gewannen klar 15:6.

Nun werden wir in der nächsten Meisterschaftsrunde eine Kategorie höher spielen dürfen, verdient. Einen grossen Dank an all meine Volley-Freundinnen, ohne ihren grossen Einsatz und das von allen vorbildliche Teamdenken hätte es nicht auf Anhieb so toll geklappt.

Elisa Honegger